Nach der Qualitätsprüfung sorgt Test-it-off für die Sortierung der Leiterplatten anhand der vorgegebenen Parameter. Der Roboterarm entnimmt die Leiterplatte aus dem ICT-Tester und bringt sie je nach Art des Fehlers an den richtigen Lagerort. Er platziert die geprüften Stücke im Lager für den Versand und liest den DMX-Code oder bringt das Etikett für die Produktionsbearbeitung an, um eine vollständige Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten.

Die Art und Weise, wie die Leiterplatten gelagert werden, hängt von den Gewohnheiten und der Logistikstrategie des jeweiligen Kunden ab. Test-it-off passt sich problemlos an. Bei der Konzeption der endgültigen Lösung berücksichtigen wir auch den Zeitbedarf, in dem Test-it-off selbstständig arbeiten muss. Eine typische Anforderung ist die Fähigkeit des Systems, mindestens ein paar Stunden lang autonom zu arbeiten.

Auf der Grundlage der ermittelten Anforderungen schlagen wir einen Weg vor, um einen ausreichenden Vorrat an Leiterplatten zu schaffen. Ein ausreichender Vorrat wird in der Regel dadurch erreicht, dass ein einfacher Leiterplatten-Lagerbehälter (z. B. eine KLT-Box) an ein Förderband oder einen Schwerkraftbehälter angeschlossen wird.

Unterstützt verschiedene Arten der Sortierung und Lagerung von Leiterplatten

Test-it-off ist eine sehr vielseitige Plattform, die verschiedene Arten der Lagerung von Produkten unterstützt. Jede der folgenden Optionen kann vor und nach dem Testen gewählt werden:

shutterstock_1511487440 (kopie 2).jpg

Paletten

Paletten sind eine gängige Art, Leiterplatten zu lagern. Für Test-it-off und den AUBO-Cobot stellt diese Option kein Problem dar. Je nach Ablagewinkel und Größe der Lücken zwischen den einzelnen Leiterplatten kann für die Handhabung ein Vakuumsauger oder ein feiner Zweifingergreifer gewählt werden.

shutterstock_2010245345 (kopie).jpg

Behälter

Verwenden Sie CAB-Tabletts in Ihrem Produktionsprozess und würden Sie gerne Leiterplatten direkt von diesen testen? Test-it-off ist auch für diese Option bereit. Mit Hilfe eines Zweifingergreifer greift der AUBO-Cobot die Platte und entnimmt sie aus dem Tray. Auf die gleiche Weise können die Leiterplatten auch rückwärts abgelegt werden. Alternativ können geprüfte Leiterplatten auch direkt in die KLT-Box eingelagert werden, um die Produktion für den Versand vorzubereiten.

shutterstock_702111910 (kopie).jpg

Förderer

Aufgrund der hohen Variabilität des Systems können die geprüften Leiterplatten direkt aus der Produktionslinie entnommen werden. Es ist daher nicht notwendig, nur statische Produktpositionen zu verwenden. Um die Produktionsgeschwindigkeit und die Testzykluszeit zu vergleichen, bietet Test-it-off die Möglichkeit der intelligenten Verteilung von Leiterplatten auf mehrere ICT-Tester.

KINALI_robot_032 (kopie).jpg

KLT-Boxen

Test-it-off kann auch die Aufgabe übernehmen, lose in einer KLT-Box gelagerte Leiterplatten zu prüfen. Obwohl in diesem Fall die einzelnen Leiterplattenlagen oft durch horizontale Zwischenlagen getrennt sind, kann Test-it-off während der Prüfung über viele Stunden zuverlässig arbeiten. Diese Option ist z.B. dann sinnvoll, wenn es darum geht, die ausgeschriebenen Leiterplattenchargen direkt aus der Versandbox nachzuprüfen.